Podcast: Monica Aksamit über die Überwindung eines Rückenbruchs, finanzielle Probleme und eine verrückte Saison

Über diese Folge

Die Fechterin Monica Aksamit ist in New Jersey in den USA aufgewachsen. Entgegen allen Erwartungen nahm sie in Rio 2016 die olympische Bronzemedaille mit nach Hause. Sie kaufte Flugtickets, die von den Zuschauern finanziert wurden, konkurrierte mit einem gebrochenen Rücken, adoptierte Streunerhunde in Peru und hat ihren Blick auf den Erfolg in Tokio 2020 gerichtet.

Ihre schnellsprechende Persönlichkeit offenbart eine Lebensgeschichte voller Lachen, Hingabe und Freundlichkeit.

"Sturheit ist eine Eigenschaft, die die meisten Menschen nicht wirklich wollen. Aber ich wäre nicht da, wo ich heute bin, wenn ich nicht so stur wäre.... Ich gebe definitiv nicht auf."

Auf Ihrer Lieblingsplattform anhören

Was ist der Olympic Channel Podcast?

Ein Sport-Podcast, der von Ed Knowles moderiert wird. Jede Folge des Podcasts des Olympic Channel zielt darauf ab, Sie mit Interviews mit den weltbesten Athleten zu inspirieren und zu motivieren. Entdecken Sie das Training und die Mentalität, die nötig sind, um in einer der härtesten Prüfungen der Welt erfolgreich zu sein: den Olympischen Spielen. Ob Ringen, Schwimmen, Eiskunstlauf, Gewichtheben oder Gymnastik - mit diesem Sport-Podcast werden Sie im Handumdrehen Ihr bestes Leben führen. Zu den bisherigen Gästen gehören die vierfache Olympiasiegerin Simone Biles, der Olympiasieger im Ringen Jordan Burroughs, die Sprintweltmeisterin Dina Asher-Smith und die zweifache Olympiasiegerin im Radsport Kristina Vogel.