Datenschutzrichtlinie

EIN PAAR WORTE ZU UNSERER NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN…

Wir empfehlen Ihnen unsere Datenschutzrichtlinie (und unsere Cookie-Richtlinie*) zu lesen. Hier sind vorab einige wichtige Dinge, die Sie wissen sollten:*

Ihr Datenschutz ist uns sehr wichtig und wir sind der Ansicht, dass Sie stets die Kontrolle über Ihre persönlichen Daten behalten sollten. In dieser Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wie das Internationale Olympische Komitee («IOC») auf Informationen zugreift und Informationen nutzt in Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste, die angeboten werden auf (i) der Website www.olympic.org und allen ihren Teilbereichen (einschliesslich die Plattform Athlete 365); (ii) der Website des Olympic Channel www.olympicchannel.com, der mobilen Anwendung und der dazugehörigen TV-Anwendung; (iii) der offiziellen Website der Olympischen Spiele Tokyo 2020 www.tokyo2020.org und der mobilen Anwendung; oder (iv) auf anderem digitalen Eigentum, das wir entweder alleine oder gemeinsam mit unseren Tochtergesellschaften und/oder anderen Partner-Organisationen (die «IOC-Partner» wie unten beschreiben) verwalten.

WER WIR SIND: Gemäss der Olympischen Charta besteht die Mission des IOC in der Verbreitung des Olympischen Gedankens in der ganzen Welt, in der Übernahme der Schirmherrschaft für die Olympische Bewegung und in der regelmässigen Ausrichtung der Olympischen Spiele. IOC-Partner sind, wie in diesem Dokument beschrieben, entweder Tochtergesellschaften des IOC, namentlich die Olympic Foundation for Culture and Heritage (die «Stiftung»), die spanische Einheit Olympic Channel Services S.L. (“OCS”) oder andere olympische Bewegungen, insbesondere auch das Organisationskomitee Tokyo 2020 für die Olympischen und Paralympischen Spiele («Tokyo 2020»). Das IOC und die Stiftung haben ihren Sitz in Lausanne, Schweiz; die OCS S.L. ist in Madrid, Spanien und Tokyo 2020 in Tokio, Japan, ansässig.

DIE VON DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE ABGEDECKTEN DIENSTE: Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die gesamte Verarbeitung persönlicher Daten durch das oder im Namen des IOC und der IOC-Partner in Zusammenhang mit digitalen Diensten, wie Websites, mobilen Anwendungen, verbundenen TV-Anwendungen, Newsletter, Registrierungssystemen, professionellen Online-Diensten und anderen Geschäftsressourcen, die von dem IOC alleine oder gemeinsam mit IOC-Partnern erstellt und betrieben werden (zusammen die «Dienste»).

REGISTRIERUNG: Im Allgemeinen ist für die Nutzung unserer Dienste keine Registrierung erforderlich. Für unsere professionellen Dienste, Geschäftsressourcen und Event-Anmeldungsdienste sowie für bestimmte auf unseren Websites, mobilen Anwendungen und anderem digitalen Eigentum angebotenen personalisierten Optionen, Transaktionen, Funktionen und/oder Aktivitäten (z.B. Spiele, Wettbewerbe, Gewinnspiele, Newsletter, E-Commerce,...) müssen Sie sich jedoch registrieren und bestimmte Angaben zu Ihrer Person machen. Für die Registrierung gelten die Nutzungsbedingungen unserer Websites und unseres digitalen Eigentums sowie zusätzliche Bedingungen der einzelnen Dienste (zusammen die «Nutzungsbedingungen»). Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, können Sie dieses Konto grundsätzlich für alle Dienste nutzen, wenngleich sich Nutzerkontos für professionelle Dienste und andere Geschäftsressourcen (B2B-Dienste) von den Kontos unterscheiden, die für unsere Engagement- und Informationsdienste (B2C-Dienste) erstellt wurden. Die Altersbeschränkungen richten sich nach den in Ihrem Wohnsitzland geltenden Gesetzen. Die meisten unserer Dienste sind öffentlich zugänglich, bestimmte B2B-Online-Dienste können jedoch den Mitarbeitern und Beratern des IOC bzw. der IOC-Partner, den Stakeholdern der Olympischen Bewegung und anderen berechtigten Dritten vorbehalten sein.

WELCHE INFORMATIONEN WIR SAMMELN: Es gibt verschiedene Situationen, in denen wir Informationen über Sie sammeln, beispielsweise wenn Sie sich für unsere Dienste anmelden, wenn Sie uns kontaktieren oder einen Dienst von uns abrufen. Ebenfalls können wir durch Cookies, Pixel und ähnlichen Technologien bestimmte Informationen sammeln, wenn Sie unsere Dienste (auch als nicht angemeldeter Benutzer) besuchen. Die gesammelten Informationen umfassen biographische Angaben, damit wir Sie identifizieren und mit Ihnen kommunizieren können (z.B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnanschrift oder Wohnsitzland, Sprache,...), Angaben zur Ihrer Nutzung der Dienste (IP-Adresse, Geräteidentifikationsnummer, Verbindungsdaten und besuchte Inhalte, Benutzeraktivitäten wie angesehene Seiten und Videos, Anmeldung für bestimmte Funktionalitäten) und Personalisierungsoptionen (z.B. Lieblingssport, Lieblingsteam,...).

WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN NUTZEN: Wir nutzen die gesammelten persönlichen Daten für die Bereitstellung und Verbesserung unserer Services in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen, zur Personalisierung Ihrer Erfahrung bei der Nutzung unserer Dienste basierend auf Ihren Interessen, zur Gewährleistung einer sicheren Umgebung für unsere Dienste, für die Kommunikation mit Ihnen und für die Bereitstellung der von Ihnen angefragten Informationen, Waren und/oder Dienstleistungen. Unsere Inhalte sind ebenfalls auf einer Reihe von Drittplattformen wie Facebook, Twitter oder YouTube verfügbar. Diese Plattformen unterliegen ihren eigenen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich diese zu lesen.

MIT WEM WIR IHRE INFORMATIONEN TEILEN: Das IOC und die IOC-Partner können Ihre Informationen untereinander austauschen im Rahmen der Bereitstellung der Services und ganz allgemein für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke. Wir dürfen Ihre Informationen nur unter den folgenden Bedingungen an Dritte weitergeben: (1) An unsere Service-Provider, die mit uns im Rahmen der Dienste zusammenarbeiten; (2) an Behörden und/oder Dritte, wenn wir denken, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies zum Schutz unserer rechtlichen Interessen oder zur Ausübung unserer Rechte erforderlich ist; und (3) mit Ihrer vorherigen Einwilligung, oder wenn wir denken, dass es hierfür eine andere rechtliche Grundlage gibt, beispielsweise, wenn Sie unsere Dienste über Plattformen Dritter nutzen. Unsere Dienste können die Veröffentlichung oder andere Formen der öffentlichen Kommunikation von Informationen umfassen, die offengelegt werden über Athleten, Trainer und andere zuständige Mitarbeiter, die bei den Olympischen Spielen, den Olympischen Jugendspielen und anderen grossen Sportwettkämpfen mitwirken. Diese Informationen umfassen Wettkampfergebnisse, Zeitpläne und Biographien.

WAS SIE TUN KÖNNEN, UM IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN ZU BESCHRÄNKEN ODER ZU LÖSCHEN: Wenn Sie sich bei uns registriert haben, können Sie unter Ihren Account-Einstellungen die mit uns geteilten Informationen beschränken oder Ihren Account löschen. Zudem können Sie Cookies und ähnliche Technologien über unsere Cookie-Einstellungen (falls verfügbar) und/oder durch Konfigurieren der Funktionalitäten Ihres Internet-Browsers ganz oder teilweise deaktivieren.

WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN UND WELCHE RECHTE SIE HABEN: Wenn Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, diese richtigstellen oder löschen möchten, gehen Sie zu Ihren Account-Einstellungen oder kontaktieren Sie Ihren Datenschutzbeauftragten. Datenschutzbeauftragter, Internationales Olympisches Komitee, Château de Vidy, 1007 Lausanne, Schweiz über das Portal des IOC oder über die folgende Adresse: privacy @olympic.org.

DATENSCHUTZRICHTLINIE


Diese Datenschutzrichtlinie legt in ihrer jeweils aktuellen Fassung dar, welche personenbezogenen Daten über Sie gesammelt werden und wie diese bei Ihrer Nutzung unserer Dienste verarbeitet werden. In dieser Datenschutzrichtlinie bezieht sich der Begriff «Dienste» auf alle digitalen Dienste, wie Websites, mobile Anwendungen, verbundene TV-Anwendungen, Newsletter, Registrierungssysteme, professionelle Online-Dienste und andere geschäftliche Ressourcen, die zugänglich sind über (i) die Website www.olympic.org und alle ihre Teilbereiche (einschliesslich die Plattform Athlete 365), (ii) die Olympic Channel-Website www.olympicchannel.com, sowie mobile Anwendungen und verbundene TV-Anwendungen; (iii) die offizielle Website und mobile Anwendung der Olympischen Spiele Tokyo 2020 www.tokyo2020.org, und/oder über (iv) sonstiges digitales Eigentum, das von dem Internationalen Olympischen Komitee (das «IOC») alleine oder gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften oder anderen Partnerorganisationen des IOC («IOC-Partner», wie in nachfolgendem Abschnitt WER SIND WIR? beschrieben) verwaltet wird.

Unsere Dienste unterliegen den Nutzungsbedingungen sowie den zusätzlichen Bedingungen der einzelnen Dienste (gemeinsam die «Nutzungsbedingungen»). Je nach Art und Zweck bestimmter Dienste können besondere Vorschriften und zusätzliche Bestimmungen zur Anwendung kommen. Dies ist beispielsweise der Fall bei bestimmten professionellen Online-Diensten und anderen geschäftlichen Ressourcen («B2B-Dienste») oder bei Berichtsmechanismen, die das IOC verwaltet. In diesen Fällen werden Sie über diese besonderen Bedingungen in Kenntnis gesetzt, bevor Sie die betreffenden Dienste nutzen. Im Falle von Inkonsistenzen oder Widersprüchen haben diese besonderen Bedingungen Vorrang vor der Datenschutzrichtlinie.

Andere Organisationen lancieren und betreiben Websites, Newsletter, E-Commerce-Plattformen und andere Dienste in Verbindung mit den Olympischen Spielen, den Olympischen Jugendspielen und/oder den Aktivitäten rund um die Olympische Bewegung. Diese Websites werden unabhängig von dem IOC betrieben und wir empfehlen Ihnen, die entsprechenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu lesen. Wenn wir über diese Dienste personenbezogene Daten sammeln, wird in deren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen darauf verwiesen.

WER SIND WIR?

Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie von «wir», «unser(e)» oder «uns» sprechen, meinen wir damit das IOC und wo zutreffend den jeweiligen IOC-Partner. Mit «Sie» oder «Ihr(e)» meinen wir Sie als Nutzer der Dienste.

Das IOC ist eine nichtstaatliche, gemeinnützige, internationale Organisation, die, wie von den Schweizer Behörden anerkannt, von öffentlichem Interesse ist, als Verein nach schweizerischem Recht gegründet wurde und seinen Sitz in Château de Vidy 1007 Lausanne, Schweiz, hat. Die Mission des IOC ist die Verbreitung des Olympischen Gedanken in der ganzen Welt, die Schirmherrschaft der Olympischen Bewegung und die regelmässige Ausrichtung der Olympischen Spiele. Weitere Informationen über das IOC, unsere Ziele und Aktivitäten entnehmen Sie bitte der Olympischen Charta und unserer Website https://www.olympic.org/about-ioc-olympic-movement.

IOC-Partner sind entweder an das IOC angegliederte Komitees, namentlich die Olympic Foundation for Culture and Heritage (die «Stiftung»), die spanische Einheit Olympic Channel Services S.L. (“OCS”) oder andere olympische Bewegungen, insbesondere auch das Organisationskomitee Tokyo 2020 für die Olympischen und Paralympischen Spiele («Tokyo 2020»).

Das IOC gründete die Stiftung zur Förderung des Olympischen Gedankens in Kultur, Tradition und Bildung. Sie betreibt das Olympische Museum und das Olympic Studies Centre in Lausanne, Schweiz.

OCS ist eine IOC-Tochtergesellschaft, die den Olympic Channel im spanischen Madrid betreibt.

Tokyo 2020 ist das Organisationskomitee für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020, das von der Metropolregierung Tokios und dem japanischen Olympischen Komitee gebildet wurde mit dem ausdrücklichen Auftrag die Olympischen und Paralympischen Spiele Tokyo 2020 in Tokio, Japan, zu organisieren.

UNSERE DIENSTE UND FUNKTIONEN

Bei Diensten in Zusammenhang mit der Website www.olympic.org, der Plattform Athlete 365 oder anderem digitalen Eigentum, das im Folgenden nicht ausdrücklich genannt ist, fungiert das IOC als alleiniger Datenverantwortlicher.

Bei Diensten in Zusammenhang mit dem Olympischen Museum (namentlich https://www.olympic.org/museum, http://shop.olympic.org/en) oder dem Olympischen Studienzentrum (namentlich https://www.olympic.org/olympic-studies-centre), und anderen Aktivitäten der Stiftung, werden Ihre persönlichen Daten von dem IOC und der Stiftung verarbeitet. Diese Dienste unterliegen der gemeinsamen Kontrolle des IOC und der Stiftung.

Bei Diensten in Zusammenhang mit dem Olympic Channel, (namentlich die Website www.Olympicchannel.com; der mobilen Anwendung des Olympic Channel und der dazugehörigen TV-Anwendung), werden Ihre persönlichen Daten von dem IOC und der OCS verarbeitet. Diese Dienste unterliegen der gemeinsamen Kontrolle des IOC und der OCS

Bei Diensten in Zusammenhang mit der offiziellen Website https://tokyo2020.org/en/ und der mobilen Anwendung der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokio 2020, werden Ihre persönlichen Daten von Tokyo 2020 und dem IOC verarbeitet, welche die gemeinsame Leitung der Olympischen Spiele Tokio 2020 haben. Was die Paralympischen Spiele 2020 anbelangt, kann das Internationale Paralympische Komitee (IPC) Ihre persönlichen Informationen als eigenständiger Datenverantwortlicher verarbeiten, falls Sie sich für die Marketingkommunikation des IPC anmelden. Diese Datenschutzrichtlinie legt die Aktivitäten zur Verarbeitung persönlicher Daten der Benutzer der offiziellen Website Tokyo 2020 sowie der mobilen Anwendung der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokyo 2020 fest. Weitere Informationen darüber, wie Tokyo 2020 Ihre persönlichen Informationen sammelt und verwendet, entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Tokyo 2020. Tokyo 2020 verarbeitet Ihre persönlichen Informationen gemäss den Bestimmungen seiner Datenschutzrichtlinie.

WELCHE INFORMATIONEN SAMMELN WIR?

1.     Von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen können personenbezogene Daten umfassen, wenn Sie unsere Dienste nutzen und insbesondere, wenn Sie sich bei den Diensten registrieren und ein Nutzer-Account erstellen, mit uns kommunizieren, eine Dienstleistung bei uns anfragen oder uns eine Frage stellen, bestimmte Transaktionen durchführen oder sich für B2B-Dienstleistungen, Werbemittelungen oder Media Alerts anmelden.

a)    Account-Daten

Wenn Sie einen Nutzer-Account erstellen, fragen wir Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Wohnsitzland, Ihrem Alter, Ihren Login-Daten und Ihrem Passwort. Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, können Sie dieses Konto grundsätzlich für alle Dienste nutzen, wenngleich sich Nutzerkontos für B2B-Dienste von den Kontos unterscheiden, die für unsere Engagement- und Informationsdienste (B2C-Dienste) erstellt wurden. Bestimmte Dienste, wie Athlete 365 (https://www.olympic.org/athlete365/), richten sich hauptsächlich an Sportlerinnen und Sportler und wir fragen Sie möglicherweise nach Angaben zu den ausgeübten Sportarten, Teams oder zu der Teilnahme an den Olympischen Spielen oder Olympischen Jugendspielen.

Anhand dieser Informationen können wir Ihren Nutzer-Account erstellen und verwalten, und Sie als einen unserer registrierten Benutzer identifizieren. Wenn Sie dem Erhalt von Werbemitteilungen zugestimmt haben oder diese rechtmässig empfangen können, werden wir Ihnen diese Mitteilungen über Aktivitäten des IOC, der IOC-Partner und der Olympischen Bewegung schicken. Eventuell werden wir Sie im Zuge des Registrierungsprozesses oder zu einem späteren Zeitpunkt nach zusätzlichen Informationen, insbesondere über Ihre Interessen bezüglich bestimmten Sportlern, Teams, Sportarten oder Events, fragen, sodass wir die Angaben Ihres Benutzerkontos ergänzen und Ihre Nutzung der Dienste personalisieren können.

b)    Daten, die für die Bereitstellung bestimmter Dienste erforderlich sind

Für bestimmte Dienste müssen Sie möglicherweise zusätzliche Angaben zu Ihrer Person machen. Dies ist beispielsweise der Fall bei B2B-Diensten, die wir anderen Stakeholdern der Olympischen Bewegung zur Verfügung stellen, oder bei Diensten, über die Sie sich bei den Olympischen Spielen, Olympischen Jugendspielen oder anderen von uns organisierten Anlässen anmelden oder akkreditieren können, oder über die Sie Reisen oder Unterkünfte im Rahmen dieser Anlässe buchen können. Zusätzliche Informationen können auch für die Benutzung von Diensten erforderlich sein, bei denen Sie Waren oder Dienstleistungen von uns erwerben oder an Spielen, Wettbewerben, Gewinnspielen oder Fan-Aktionen teilnehmen können.

In diesen Fällen werden wir Sie gesondert darüber informieren, welche Daten wir erheben müssen, damit wir Ihnen die gewünschten Waren und/oder Dienstleistungen bereitstellen können, sowie über weitere Bedingungen, die für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gelten. Die erforderlichen zusätzlichen Informationen richten sich nach der Art der Dienste. Sie können folgende Angaben umfassen: Vorname, Nachname, Geschäftsorganisation, Funktionsbezeichnung, Anschrift, Telefonnummer, Nationalität, Reise- und Unterkunftsdetails, Pass- oder ID-Nummer, Kreditkarteninformationen, Angaben zu Ihrer Grösse und Ihrem Gewicht, Kleider- und/oder Schuhgrösse, Allergien und Essgewohnheiten.

c)    Kommunikationsdaten

Wenn Sie mit uns kommunizieren und/oder bestimmte Informationen erhalten möchten oder Dienste beantragen, werden wir Ihre Account-Informationen und andere von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere von Ihnen angegebene Informationen) für die Beantwortung Ihrer Fragen heranziehen.

d)    Datenerhebung durch Dritte

Sie können sich mithilfe der Informationen eines Drittanbieter-Accounts wie Facebook, Google, VKontakte oder Line bei uns registrieren. Wenn Sie diese Option wählen, erlauben Sie diesen Organisationen, uns die ihnen vorliegenden Daten zu Ihrer Person zur Verfügung zu stellen, so dass wir auf diese Informationen für die Erstellung Ihres Nutzer-Accounts zugreifen können. Diese Informationen richten sich nach den Diensten Dritter, die für die Registrierung bei uns verwendet werden sowie nach dem Umfang der von Ihnen gewährten Informationen; normalerweise umfassen sie jedoch Ihren Vor- und Nachnamen, Ihren Benutzernamen, Ihre Telefonnummer, eindeutige Kennungen und Zugriffs-Token, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Präferenzen (z.B. Seiten, die Sie wiederholt aufgerufen oder gespeichert haben).

Wir können Dritten erlauben, digitale Dienste zu olympischen Themen zu lancieren und zu betreiben und unsere Marken zu nutzen. In solchen Fällen können Dritte mitunter Daten, die sie über Ihre Person erhoben haben, mit uns teilen, wenn dies für die Bereitstellung ihrer Dienste erforderlich und zweckdienlich ist. Dies wird dann in den entsprechenden Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen dieser Dritten genauer beschrieben.

*2. Automatisch erfasste Informationen bei der Nutzung der Dienste *

a) Geräte- und Systeminformationen

Wir sammeln Informationen über die Geräte, die Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden. Insbesondere sammeln wir folgende Daten:

  • Geräteeigenschaften, einschliesslich Betriebssystem, Hardware- und Software-Versionen, Browsertyp, Sprache
  • eindeutige Geräteidentifizierungsmerkmale (UID)
  • Netzwerkverbindungen (Informationen wie beispielsweise Ihr Internet Service Provider, Ihre Sprache, Zeitzone und IP-Adresse)
  • allgemeine Ortsangaben (Land, Stadt).

b) Cookies

Wir verwenden automatische Tracking-Mechanismen (einschliesslich Cookies), um bestimmte Daten zu sammeln, während Sie durch unsere Dienste browsen. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer oder Ihrer Festplatte gespeichert wird und Daten über Ihre Interaktionen mit unserer Website und unserem digitalen Eigentum sammelt. Dazu zählen der Browser-Typ, das Betriebssystem, die IP-Adresse, der Gerätetyp sowie das Datum und die Uhrzeit der Nutzung. Cookies sammeln keine Daten von Ihrem Computer und greifen nicht auf Ihre persönlichen Dateien zu. Anhand von Cookies können wir Sie als Benutzer erkennen, entweder für die Dauer Ihres Besuchs («Sitzungs-Cookies») oder bei einem erneuten Besuch («persistente Cookies»). Diese Cookies werden von uns ("Erstpartei-Cookie") oder einem von uns eingeschalteten Dienstleister für Analyse- und Werbezwecke ("Drittpartei-Cookie") auf Ihrem Endgerät platziert.

Wir verwenden Erstpartei- und Drittpartei-Cookies, um die Inhalte unserer Dienste zu verbessern, sie an Nutzerpräferenzen anzupassen, Traffic- und Nutzungsuntersuchungen durchzuführen und Ihnen für Sie interessante Werbung bereitzustellen.

Über die Cookie-Einstellungen (falls verfügbar) und/oder durch die Konfiguration der Funktionalitäten Ihres Internet-Browsers können Sie die Cookies deaktivieren oder verwalten.

Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Aktuell reagieren wir nicht auf Do Not Track Browser-Einstellungen oder Signale. Weitere Informationen über Do Not Track finden Sie auf www.allaboutdnt.org.

3.  Offenkundig öffentlich gemachte Informationen

Inhalte, die über unsere Dienste angeboten werden, können offenkundig öffentlich gemachte Informationen enthalten, wie Wettbewerbe und Ergebnisse, Biographien über Olympioniken und andere Sportlerinnen und Sportler, Trainer und andere Personen, die bei den Olympischen Spielen, Olympischen Jugendspielen und anderen grossen Sportwettkämpfen mitwirken, über die es sich zu berichten lohnt und deren Geschichten einen Beitrag leisten zu der Mission des IOC und der Olympischen Bewegung. Es handelt sich um Informationen, die von den Athleten und anderen beteiligten Personen offengelegt werden in Zusammenhang mit ihrer Teilnahme an den Olympischen Spielen, Olympischen Jugendspielen und anderen Sportwettkämpfen, an Interviews und anderen Medienanlässen, durch Medienpublikationen oder über andere Wege und die von uns zusammengestellt werden in Kooperation mit internationalen Verbänden, Nationalen Olympischen Komitees, Organisationskomitees für die Olympischen Spiele und Olympischen Jugendspiele und anderen Stakeholdern der Olympischen Bewegung.

WIE NUTZEN WIR DIE ERFASSTEN INFORMATIONEN?

Wir nutzen die über Ihre Person und Ihre Nutzung der Dienste erfassten Informationen, um:

a)    Ihnen die Nutzung der Dienste zu erleichtern und die Registrierung, Authentifizierung und Verwaltung Ihres Nutzer-Accounts zu ermöglichen;

b)    die Dienste zu warten und weiterzuentwickeln;

c)     Statistiken zu erstellen, die uns bei der Problemdiagnose, der Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und der Optimierung der Qualität der Dienste helfen;

d)    die Sicherheit der Dienste zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die Dienste entsprechend unserer Nutzungsbedingungen und der geltenden Gesetze genutzt werden;

e)    Ihnen ein personalisiertes Nutzererlebnis zu bieten, beispielsweise durch die Analyse Ihrer Aktivität auf unseren Diensten (einschliesslich der von uns an Sie gesendeten Mitteilungen), durch Werbung und angebotene Services ausgewählter Partner, falls ihre entsprechenden Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen dies erlauben, damit wir Ihnen auf Ihre Präferenzen zugeschnittene Inhalte oder Angebote vorschlagen können (z.B. Sportarten, Teams, Athleten, unterschiedliche Arten von Inhalten), die Sie angegeben haben oder durch Ihre vorherige Auswahl von Inhalten zum Ausdruck gebracht haben, durch die Bestimmung, wann und wie wir Ihnen Inhalte anzeigen, um Ihnen massgeschneiderte Werbung zu zeigen, einschliesslich Waren- und Dienstleistungsangebote, die unserer Meinung nach interessant für Sie sein könnten, und um Ihnen die Teilnahme an Spielen, Wettbewerben, Gewinnspielen oder anderen Fan-Aktionen zu ermöglichen, die wir über die Dienste anbieten (Prüfung und Bestätigung der Berechtigung zum Erhalt von Preisen, Vergabe von Preisen an Gewinner etc.);

f)      von Ihnen angefragte Waren, Dienstleistungen, Informationen oder Inhalte zur Verfügung zu stellen;

g)    mit Ihnen zu kommunizieren, einschliesslich der Beantwortung Ihrer Fragen, Ihnen Mitteilungen bezüglich Ihres Nutzer-Accounts und unseren Nutzungsbedingungen zu schicken, und, wenn Sie diesem Dienst zugestimmt haben oder Sie die rechtlichen Voraussetzungen erfüllen, Ihnen Marketing-Mitteilungen über die Dienste, unsere Aktivitäten und die Aktivitäten der Olympischen Bewegungen sowie ihrer Partner zukommen zu lassen (auch per E-Mail und über andere elektronische Kanäle). Sie haben die Möglichkeit, der Zusendung dieser Marketing-Mitteilungen jederzeit zu widersprechen.

h)    Werbung über die Dienste und über Dienste Dritter wie Google, Facebook, You Tube und Twitter zu zeigen und zu messen. Wenn Sie einen Account sowohl auf dem Dienst als auch auf einem dieser Drittanbieter-Dienste haben, können wir möglicherweise Sie als Benutzer dieser Drittanbieter-Dienste identifizieren und Ihnen unsere Werbung auf diesen Diensten zeigen, indem wir mit diesen Unternehmen Informationen teilen.

Das IOC ist für die gesamte Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Zusammenhang mit den Diensten verantwortlich und wird diese Daten für die oben angegebenen Zwecke nutzen.

Wenn sich die Dienste auf das Olympische Museum oder das Olympic Studies Centre beziehen, sind wir gemeinsam mit der Stiftung für die unter den Buchstaben (a) und (f) genannten Zwecke verantwortlich.

Wenn sich die Dienste auf den Olympic Channel beziehen, sind wir gemeinsam mit den OCS für die unter den Buschstaben (a), (b), (c), (d), (e), (f) und (h) genannten Zwecke verantwortlich.

Wenn sich die Dienste auf die offizielle Website und die mobile Anwendung der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokyo 2020 beziehen, werden persönliche Daten betreffend die Olympischen Spiele gemeinsam von dem IOC und Tokyo 2020 verwendet, für die unter den Buchstaben (e) und (g) genannten Zwecke sowie betreffend die Paralympischen Spiele Tokyo 2020, Tokyo 2020 und das IPC-

MIT WEM TEILEN WIR IHRE INFORMATIONEN?

1.     Information, die Sie öffentlich bekannt machen

Anhand der Funktionalitäten der Dienste können wir Ihnen erlauben, bestimmte Informationen anderen Nutzern der Dienste zur Verfügung zu stellen. Sie entscheiden, welche Information Sie öffentlich zugänglich machen wollen.

2.     Das IOC und die IOC-Partner

Die Dienste werden von dem IOC und gegebenenfalls von den IOC-Partnern bereitgestellt. Darüber hinaus werden wir von Tochtergesellschaften unterstützt, die Dienste für uns erbringen und uns bei der Bereitstellung der Dienste für Sie unterstützten. Dabei handelt es sich namentlich um die IOC Television & Marketing SA, die Marketing- und CRM-Dienstleistungen für uns übernimmt, sowie die OCS, die neben dem Betrieb des Olympic Channel das IOC bei der Entwicklung und dem Betrieb anderer Dienste, die unter diese Datenschutzrichtlinie fallen, unterstützt. Wir teilen Ihre persönlichen Informationen untereinander und mit unseren Tochtergesellschaften, falls dies für die Zwecke und Rechtsgrundlage der Bearbeitung gemäss dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich ist.

3.     Unsere Lieferanten und Dienstleister

Wir verfügen über ein Netzwerk von professionellen Anbietern und Dienstleistern, die in unserem Auftrag arbeiten und uns dabei helfen, unsere Dienste und Anzeigen zu entwickeln, zu sichern, zu fördern und zu messen. Die von diesen Partnern bereitgestellten Dienste umfassen insbesondere:

a)    Kundendateninfrastrukturen, Plattformentwicklungsdienste und allgemeine IT-Services

b)    Hosting-Dienstleistungen

c)     Cloud-basierte Dienstleistungen für das Kundenidentitäts- und Zugangsmanagement

d)    Kundendienstleistungen, Customer Relationship Management und andere Kommunikations- und Marketing-Dienstleistungen, wie beispielsweise Gamification

e)    Analyse, Zielgruppen- und Werbemessdienste

f)      E-Mail-Mitteilungen und Push-Benachrichtigungen

g)    Webservices und Social-Media-Services Dritter, auf denen wir Werbung einblenden

h)    Services zur Administration von Benutzerzugangsanfragen, Cookie-Einwilligungen

Wir können diese Unternehmen mit der Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten beauftragen und diese persönlichen Daten, die Sie über die Dienste bereitgestellt haben, sofort nach ihrer Erhebung an diese Unternehmen übermitteln; die Übermittlung erfolgt automatisch über das Telekommunikationsnetz, falls dies für die Erbringung ihrer Dienstleistungen sowie für die Zwecke und Rechtsgrundlage der Bearbeitung gemäss dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich ist.  Diese Dienstleister sind durch unsere Verträge mit Ihnen zu strengster Geheimhaltung und zur Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie verpflichtet. Die Dienstleister werden diese persönlichen Daten so lange sie für uns tätig sind und bis Sie Ihren Account löschen oder sich von unseren Diensten abmelden, aufbewahren und nutzen. In Anhang 1 dieser Datenschutzrichtlinie befindet sich ein Dienstleisterverzeichnis (einschliesslich der Länder, in welche die einzelnen Dienstleister Ihre persönlichen Daten und Kontaktangaben übermitteln).

4.     Eventbezogene Dienstleistungen, Wettbewerbe, Gewinnspiele und andere Dienste

Unsere Dienste können für die Teilnahme an Spielen, Wettbewerben, Gewinnspielen oder anderen Fan-Aktionen genutzt werden sowie für die Beantragung einer Registrierung oder Akkreditierung für den Besuch der Olympischen Spiele oder anderer von uns organisierten Events oder für das Buchen von Reisen oder Unterkünften in Zusammenhang mit diesen Events und Dienstleistungen.

In bestimmten Situationen erfordert die Bereitstellung der von Ihnen angefragten Dienstleistungen die Offenlegung Ihrer persönlichen Daten gegenüber Dritten (z.B. CarlsonWagonlits Travel oder andere Reise- oder Unterkunftsanbieter, Organisationskomitees oder Regierungsbehörden, ...). Darüber hinaus können wir Ihre Informationen an Dritte weitergeben, wenn bestimmte Dienste, wie Spiele, Wettbewerbe, Gewinnspiele oder andere Fan-Aktionen, die wir Ihnen bereitstellen, auf Drittplattformen verfügbar sind, insbesondere bei der Aushändigung von Preisen. Bei anderen Diensten, die Sie von uns in Anspruch nehmen möchten, müssen wir Ihre Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, die uns bei der Erbringung dieser Dienstleistungen unterstützen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Organisationen der Olympischen Bewegung (wie internationale Verbände, nationale Olympische Komitees oder Organisationskomitees), akademische Einrichtungen oder andere Dienstleistungspartner. Die Kategorien der Drittdienstleister, denen wir möglicherweise Ihre persönlichen Daten übermitteln, und andere geltende Bedingungen für die Weitergabe von Informationen in Zusammenhang mit den in Anspruch genommenen Diensten werden wir in den entsprechenden Nutzungsbedingungen oder in anderer Form angeben.

5.     Angebote und Dienstleistungen unserer Partner

Gelegentlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Mitteilungen (inklusive Mitteilungen zu Produkten und Dienstleistungen) von ausgewählten Dritten wie unseren kommerziellen Partnern und Mitgliedern der Olympischen Bewegung zu erhalten. Wenn Sie sich für den Erhalt solcher Mitteilungen anmelden oder in anderer Form rechtlich dazu berechtigt sind, gestatten Sie uns, Ihre Informationen mit den betreffenden Dritten zu teilen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zu widerrufen.    

Bei erfolgter Einwilligung werden wir dann Ihre E-Mail-Adresse an das IPC übermitteln, damit Sie Werbemitteilungen über die Paralympischen Spiele, die Olympische Bewegung und die diesbezüglichen Aktionen der IPC-Partner erhalten.

6.     Rechtliche Offenlegung

Wir behalten uns das Recht vor, von Ihnen vorliegende persönliche Daten offenzulegen, wenn wir durch das geltende Recht dazu verpflichtet sind oder einem gerichtlichen oder administrativen Prozess unterliegen und soweit dies erforderlich ist, um hinsichtlich unrechtmässiger Aktivitäten oder eines Verstoßes gegen unsere Nutzungsbedingungen zu ermitteln, vorzubeugen oder Massnahmen zu ergreifen, gemäss den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Rechtsgrundlagen.

HOW DO WE PROTECT YOUR PERSONAL INFORMATION?

WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN?

1.     Datensicherheit

Wir nutzen technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre persönlichen Daten im Einklang mit dem geltenden Recht vor Risiken wie Beschädigung, Vernichtung, Verlust oder unerlaubtem Zugriff zu schützen.

2.     Internationaler Transfer

Von Ihnen erfasste Informationen werden üblicherweise in der Europäischen Union oder in der Schweiz (die ein dem Europäischen Wirtschaftsraum entsprechendes Sicherheitsniveau bietet gemäss der Entscheidung der Kommission vom 26. Juli 2000) verarbeitet. Wir können Ihre Informationen mitunter jedoch auch entsprechend der in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlage an die oben genannten Empfänger übermitteln (siehe oben «MIT WEM TEILEN WIR IHRE INFORMATIONEN?»), von denen manche in Ländern (wie den USA) ansässig sind, deren Gesetzte nicht dem Datenschutzniveau der Europäischen Union und der Schweiz entsprechen. Dies wird der Fall sein, wenn bestimmte Unternehmen, die uns beim Betrieb der Dienste unterstützen (siehe oben «Unsere Lieferanten und Dienstleister») von Ländern ausserhalb Europas auf Ihre Informationen zugreifen. Bevor wir Ihre Daten aus der Schweiz oder der Europäischen Union in andere Länder weiterleiten, führen wir von Schweizer und europäischen Aufsichtsbehörden anerkannte Sicherungsmechanismen wie Standardvertragsklauseln ein.

3.     Altersbeschränkung

Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Nutzern unter 13 Jahren. Die Dienste richten sich an Nutzer, die das für Datenschutzzwecke in ihrem Wohnsitzland vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben (SIEHE SEITE DER ALTERSBESCHRÄNKUNGEN) (LINK to age limit page). Stellen wir fest, das ein Kind, das dieses Alter noch nicht erreicht hat, uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, leiten wir Schritte ein, um diese Informationen zu löschen und den Account des Kindes zu schliessen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind uns ohne Ihr Einverständnis persönliche Informationen zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte via 

4.     Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Informationen nur für die gemäß der Zwecke, die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt werden, oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen notwendige Dauer.

Wenn sich die Dienste auf die offizielle Website und mobile Anwendung der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokyo 2020 beziehen und falls dies für das Erreichen des langfristigen Ziels der Förderung der Olympischen Bewegung, dem Erhalt des Olympischen Vermächtnisses und der Bewahrung des Nutzer-Engagements notwendig ist, kann das IOC persönliche Daten auch nach der Verarbeitung durch Tokyo 2020 entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie weiterverarbeiten.

RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN UND IHRE RECHTE

Wir verarbeiten Ihre Informationen hauptsächlich, um unsere Verpflichtungen gemäss den Nutzungsbedingungen zu erfüllen. In bestimmten Fällen stützen wir uns jedoch, neben den obigen Ausführungen, auf andere Begründungen.

1.     Vertragspflicht

Die Vertragspflicht gilt für alle Benutzer, die das erforderliche Alter erreicht haben, um einen Vertrag durch die Annahme unserer Nutzungsbedingungen zu schliessen, und begründet die folgenden Verwendungen von personenbezogenen Daten des Benutzers:

a)    Bereitstellung der Dienste und Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung durch die Anpassung bestimmter Funktionen auf Grundlage Ihrer Interessen

b)    Ihre Zulassung zu Spielen, Wettbewerben, Gewinnspielen oder anderen Fan-Aktionen, die wir über die Dienste zur Verfügung stellen können

c)     Verwalten der Registrierung und des Nutzer-Accounts

d)    Sicherung und Entwicklung der Dienste

e)    Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit den Diensten

f)      Bereitstellung der von Ihnen angefragten Waren, Dienstleistungen, Informationen und/oder Inhalte

g)    Offenlegung von Daten gegenüber unseren Partnern, die Ihnen möglicherweise ihre Dienste anbieten

h)    Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung Ihrer Daten ausserhalb der Schweiz oder der Europäischen Union, wie in den USA oder anderen Ländern.

i)      Bereitstellung von Akkreditierungen, Unterkünften, Transporten und anderen Dienstleistungen oder Informationen, die Sie bei uns angefragt haben

In diesen Fällen haben Sie das Recht, Ihre Daten zu übertragen.

2.     Einverständnis

Wir verarbeiten möglicherweise auch bestimmte Daten auf der Basis Ihrer ausdrücklichen Einverständniserklärung, die Sie jederzeit widerrufen können. Dies erfolgt im Rahmen folgender Aktivitäten:

a)    Versendung bestimmter Marketing-Mitteilungen

In diesen Fällen haben Sie das Recht, Ihre Daten zu übertragen und Ihr Einverständnis zu widerrufen.

3.     Berechtigte Interessen

Wir berufen uns auf unsere berechtigten Interessen, insbesondere im Hinblick auf unsere Benutzer, die das für den Abschluss von Verträgen erforderliche Mindestalter noch nicht erreicht haben, in Bezug auf die Bereitstellung sicherer und effizienter Dienste entsprechend unserer Nutzungsbedingungen, damit unsere Besucher, Partner und Fans qualitativ hochwertige Dienste erhalten und in den GenussOlympia-Bezogener Inhalte kommen, die ihren Interessen entsprechen. Berechtigte Interessen bilden die Basis für folgende Aktivitäten:

a)    Bereitstellung öffentlich zugänglicher Informationen über die Dienste in Verbindung mit den Olympischen Spielen, Olympischen Jugendspielen, Olympioniken und anderen Athleten, Sportarten und Presseberichten

b)    Bereitstellung der Dienste und Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung durch die Anpassung bestimmter Funktionen auf Grundlage Ihrer Interessen

c)     Verwalten der Registrierung und des Nutzer-Accounts

d)    Sicherung und Entwicklung der Dienste

e)    Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit den Diensten

f)      Bereitstellung der von Ihnen angefragten Waren, Dienstleistungen, Informationen und/oder Inhalte

g)    Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung Ihrer Daten ausserhalb der Schweiz oder der Europäischen Union, beispielsweise in den USA oder anderen Ländern.

h)    Versenden von Marketing-Mitteilungen, u.a. per E-Mail, wenn Sie zugestimmt haben oder diese Mitteilungen rechtmässig erhalten können

i)      Offenlegung von Daten gegenüber unseren Partnern, die Ihnen möglicherweise ihre Dienste anbieten

j)      Offenlegung Ihrer Informationen gegenüber Dritten, einschliesslich Strafverfolgungsbehörden bei Verdacht auf rechtswidrige Handlungen.

In diesem Fall steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder uns zu bitten, diese Verarbeitung einzuschränken.

4.     Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen

Wir können uns gegebenenfalls auch auf unsere gesetzliche Verpflichtung berufen, wenn wir dazu verpflichtet sind, Ihre Informationen an die Justiz- oder Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.

In diesem Fall steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder uns zu bitten, diese Verarbeitung einzuschränken.

IHRE RECHTE UND DEREN AUSÜBUNG

1.     IHRE RECHTE

Sie können gegebenenfalls uns gegenüber Ihr Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie auf die Einschränkung und Verweigerung ihrer Verarbeitung ausüben und verfügen, dass Sie keinen Entscheidungen unterliegen, die ausschliesslich auf Grundlage der automatischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten getroffen werden. Sie sind zudem berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Möglicherweise benötigen wir einen Identitätsnachweis von Ihnen, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Wir behalten uns das Recht vor, eine Anfrage abzulehnen, falls die rechtlichen Voraussetzungen hierfür gegeben sind und insbesondere falls Ihre Anfrage offensichtlich haltlos oder unverhältnismässig ist.

2.     AUSÜBUNG IHRER RECHTE

2.1 Nutzer-Account-Parameter

Um Ihr Einverständnis zu widerrufen oder auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder diese zu korrigieren, können Sie die Funktionalität des Service nutzen, um die Parameter Ihres Nutzer-Accounts anzupassen.

2.2 Abmeldung von unseren Marketing-Mitteilungen

Um sich von Marketing-Mitteilungen abzumelden, können Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Nutzer-Account anpassen oder auf den Link klicken, der in allen Marketing-Mitteilungen angezeigt wird.

2.3 Kontaktaufnahme

Für die Ausübung Ihrer in obigem Abschnitt 1 IHRE RECHTE genannten Rechte oder der Rechte Ihres Kindes, oder bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, können Sie uns über das IOC-Portal oder unter der folgenden Adresse kontaktieren: privacy @olympic.org.

Wenn sich die Dienste auf den Olympic Channel beziehen, können Sie uns auch unter folgender Adresse kontaktieren privacy @olympicchannel.com

Wenn sich die Dienste auf die offizielle Website und die mobile Anwendung der Olympischen und Paralympischen Spiele Tokyo 2020 beziehen, können Sie den nachfolgenden Auskunftsschalter kontaktieren:

Tokyo 2020 Enquiry Desk

Web-Anfrageformular(Open in a new window)

2.4 Datenschutzbeauftragter

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter der folgenden Adresse kontaktieren

Datenschutzbeauftragter

Internationales Olympisches Komitee

Château de Vidy

1007 Lausanne

Schweiz

Privacy @olympic.org

contact us

2.5 Beschwerde einlegen

Kommt die Allgemeine Datenschutzgrundverordnung der EU (EU-DSGVO) zur Anwendung, können Sie Beschwerde bei der Überwachungsbehörde der Europäischen Union einlegen, namentlich in dem Land Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Arbeitsplatzes oder im Land der mutmasslichen Rechtsverletzung. 

2.6 EU-Vertreter

Das IOC hat die Olympic Broadcasting Services S.L. Calle Torrelaguna 75, Madrid, Spanien, zum EU-Vertreter gemäss Art. 27 DSGVO ernannt.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Sollten wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden wir Sie in angemessener Form im Voraus informieren, falls diese Änderungen Ihre Nutzerrechte beeinträchtigen oder falls dies gesetzlich notwendig ist, zum Beispiel indem wir Ihnen über die Dienste oder via E-Mail eine entsprechende Mitteilung senden, damit Sie unsere überarbeiteten Richtlinien überprüfen und entscheiden können, ob Sie die Dienste weiterhin nutzen möchten oder nicht. Ihre weitere Nutzung der Dienste nach dem Inkrafttreten der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie gilt als Bestätigung dafür, dass Sie diese Änderungen gelesen und verstanden haben. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzrichtlinie regelmässig zu überprüfen.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 25. Februar 2020 aktualisiert

International Olympic Committee, Château de Vidy, 1007 Lausanne, Schweiz

Olympic Foundation for Culture and Heritage, Quai d’Ouchy 1, 1006 Lausanne, Schweiz

Olympic Channel Services S.L., Calle Torrelaguna 75, 28027 Madrid Steueridentifikationsnummer B-87320867

The Tokyo Organising Committee of the Olympic and Paralympic Games

ANHANG 1: Verzeichnis der wichtigsten Dienstleister

Benutzererfahrung:

·       Alicloud

(Europäische Union)

intlcompliance@service.aliyun.com

·       Alooma

(USA)

privacy@alooma.com

·       AWS

(Europäische Union, USA, Singapur, Japan)

Kontaktieren Sie uns

·       Google Analytics

(USA, Europäische Union, Chile, Singapur)

Kontaktdaten

·       IOC Television & Marketing Services SA

(Schweiz)

privacy @olympic.org

·       Olympic Channel Services S.L.

(Spanien)

privacy @olympicchannel.com

·       Satismeter

(Europäische Union)

support@satismeter.com

·       Segment

(USA)

privacy@segment.com

·       Stitch

(USA)

privacy@talend.com

·       Wunderman A/S

(Dänemark/Schweiz)

privacy@wunderman.dk

Kommunikation und Marketing:

·       Salesforce.org EMEA Ltd/Salesforce.com Inc.

(USA, Europäische Union, Schweiz, Japan)

Kontaktdaten

Video Service MANAGEMENT:

·       Nice People at Work

(Spanien)

dataprotection@nicepeopleatwork.com

ANFRAGEN FÜR BENUTZERZUGÄNGE und COOKIE CONSENTS MANAGEMENT:

·       OneTrust

(Europäische Union, Deutschland)

dpo@onetrust.com

KUNDENIDENTITÄT UND ZUGANGSMANAGEMENT:

·       SAP/Gigya

(Europäische Union, Schweiz)

privacy@sap.com

Transaktionsbezogene E-MAILS und Performance Summarys:

·       FanHub Media Trading Pty Ltd

(Australien)

Kontaktdaten

·       Kundenservice:

·       ServiceNow

(USA, Kanada, Australien, Europäische Union, Schweiz)

privacy@servicenow.com.

MANAGEMENT UND ENTWICKLUNG VON KOMMUNIKATIONSMITTELN, SICHERHEIT:

·       Microsoft Inc.

(USA, Europäische Union, Schweiz)

Kontaktdaten